Um etwas Klarheit zu schaffen, müssen zunächst verschiedene Lolita-Typen unterschieden werden.

Bildschirmfoto 2014-09-15 um 13.25.59 Da wäre zum einen die Klassische Lolita Mode. Sie ist lustigerweise die am wenig bekannteste. Sie kleidet sich zurückhaltender und weiblicher, und wird daher manchmal auch als erwachsene Form der Lolitakleidung bezeichnet. Sie zeichnet sich aus durch schlichte Eleganz. Auf verspielte Formen und Schnitte werden verzichtet. Sie wählt bevorzugt Pastellfarben, Antikweiss, Dunkelrot, Dunkelgrün oder Braun. Blumenprints sind auch häufig anzutreffen.     Quelle Foto Bildschirmfoto 2014-09-15 um 13.27.01Bildschirmfoto 2014-09-15 um 13.27.01 Weitaus bekannter ist die Sweet Lolita. Sie bedient sich einiger Kawaii Aspekte. Das heisst ihre Hauptmerkmale liegen auf hellen und/oder pastelligen Farben, verspielten Schnitten, vielen Schleifen, Spitzen und Rüschen. Wie der Name schon sagt, ist das Hauptaugenmerk auf Niedlichkeit ausgelegt und einige Sweet Lolitas tragen dazu zusätzlich noch Accessoires wie Puppen oder Plüschtiere. Untergruppe: Shiro Lolita (Shiro=weiss)     Quelle Foto   Bildschirmfoto 2014-09-15 um 13.36.11 Ebenfalls bekannter ist die Gothic Lolita. Sie ist unüberraschenderweise eine Kreuzung zwischen Goth und Lolita. Hauptmerkmal der Gothic Lolita ist ihre schwarze Kleidung. Sie bildet die Grundlage. Sehr häufig ist jedoch die Kombination mit weissen oder farbigen Akzenten in Form von Rüschen,  Spitzen usw. Auch in dunklen Farben (also nicht schwarz) ist sie manchmal anzutreffen. Sie ist die dunkelste und eleganteste Form der Lolitas. Untergruppe: Kuro Lolita (kuro=schwarz)   Quelle Foto   Auch eher eine Aussenseiterin ist die Punk Lolita. Sie bewegt sich zwischen dem Lolita- und dem Punk-Stil. Sie vereint also typische Merkmale der Punk-Mode mit der Niedlichkeit der Lolitas. Bevorzugt wird schwarz und rot. Man sieht sie häufig mit Schottenmuster, Nieten, Ketten, Sicherheitsnadeln, Buttons, Krawatten usw. Buntgefärbte Haare und klobige Stiefel trifft man hier häufiger an. Besonders aufpassen müssen daher Punk Lolitas, dass sie nicht zu viel nach Punk und zu wenig nach Lolita aussehen. Weitere Lolitas: Country Lolita, Sailor Lolita, Pirate Lolita, Wa-und Qi-Lolita, Casual Lolita, Ero Lolita, Cosplay Lolita, Aristocrat Lolita, Steampunk Lolita, Hime Lolita Wenn ihr mehr über diese Lolitas erfahren möchtet, erwähnt sie in einem kurzen Comment 🙂 Was kennt ihr noch für Lolita-Typen und welche gefällt euch am besten?   

Advertisements

Leave a Reply